10.000 Tüten pro Woche: Stadt zieht kleine Zwischenbilanz der Hundekotbeutelspender

Die derzeit 36 Hundekotbeutelspender im Stadtgebiet werden rege genutzt. Nach Angaben der Stadtverwaltung werden wöchentlich rund 10.000 Stück verbraucht. Für die gute halbe Million biologisch abbaubarer Beutel wendet die Stadt pro Jahr rund 5000 Euro auf.

Viersen – Das aktuelle städtische Angebot an Hundekotbeuteln war im Sommer 2015 mit anfangs fünf Spendern gestartet. Ein Jahr später waren es bereits 24, darunter etliche, die auf einer früheren Initiative von Für Vie beruhten.
Bei einer Zwischenbilanz im Juli 2016 war die Stadt noch von einer jährlichen Zahl von 250.000 Tüten ausgegangen.

Aktuell ist die Zahl der Spender anderthalb Mal so hoch. Der Tütenverbrauch hat sich dagegen verdoppelt. Für die Stadt ein deutliches Zeichen, dass das Angebot von den Hundehalterinnen und Hundehaltern wahrgenommen wird.

Foto: Rheinischer Spiegel