11.05.2019: Manitu, Sonnentanz und Friedenspfeife – Geschichten über Nordamerikas indigenes Volk

„Papa-Zeit im Indianerdorf“ heißt es am Samstag, 11. Mai 2019, in der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek. Von 10.30 bis 12.30 Uhr werden Tipis im Veranstaltungsraum am Rathausmarkt 1b aufgebaut.

Viersen – Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren erfahren dann gemeinsam mit ihren Papas mehr über das Leben der nordamerikanischen Ureinwohnerinnen und Ureinwohner. Rund ums Lagerfeuer wird getanzt, „Kleine Feder“ fädelt eine wunderschöne Muschelkette, „Dicker Bär“ bastelt ein indianisches Stirnband und alle schütteln dekorative und wohlklingende indianische Rasseln.

Die städtische Bücherei am Rathausmarkt bittet für den kostenfreien Vormittag um Anmeldungen per E-Mail an stadtbibliothek@viersen.de oder telefonisch unter 02162 101503. Es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung.

Wie der Name schon verrät, hat Mama frei während der „Papa-Zeit“: Papa darf spielen! Alleinerziehende Mütter, die ihrem Kind die Teilnahme an diesem „Väter-Kinder-Projekt“ ermöglichen wollen, können als männliche Begleitung auch einen Großvater, einen Paten-Onkel, einen Nachbarn oder einen großen Freund anmelden.