111 Engel für Dülken – Weihnachtswunschbaum für Senioren

Nach den positiven Rückmeldungen im vergangenen Jahr erfährt die Aktion „111 Engel für Dülken“ in 2020 eine Neuauflage: In Zusammenarbeit mit der Volksbank Viersen führen die Stiftung Theresienheim und das DülkenBüro ihre Kooperation fort und wollen bedürftigen Senioren aus Dülken und Boisheim zu Weihnachten eine Freude bereiten.

Viersen-Dülken/Boisheim – Ob eine kleine Rente, körperliche Einschränkungen oder Einsamkeit – die Ursachen für Bedürftigkeit im Alter können vielfältig sein. Diesen Menschen soll die Möglichkeit gegeben werden, sich einen Wunsch zu Weihnachten zu erfüllen.
„Sie kennen in Ihrem Umfeld, in Ihrer Nachbarschaft, in Ihrem Bekanntenkreis jemanden, für den Sie einen Weihnachtswunsch anmelden möchten?“ Das DülkenBüro nimmt die Weihnachtswünsche gerne entgegen!

Wie läuft die Aktion ab? Die gemeldeten Wünsche werden während der Adventszeit in anonymisierter Form am festlich geschmückten Wunschbaum im Foyer der Volksbank angebracht und können dort von den „Engeln“ gepflückt und erfüllt werden. Das DülkenBüro erhält die Geschenke und vereinbart mit den Meldern die Abholung oder Übergabe der Präsente, damit diese rechtzeitig zum Weihnachtsfest bei den Beschenkten eintreffen. Die genauen Termine für den Wunschbaum werden im Vorfeld der Aktion noch bekannt gegeben – Ihre Wünsche können Sie schon heute gerne mitteilen!

Die Voraussetzungen für die Teilnahme sind:
– Die zu Beschenkenden müssen ein Mindestalter von 60 Jahren erreicht haben. (Im Einzelfall kann bei entsprechender Begründung hiervon auch abgewichen werden.)
– Die zu Beschenkenden müssen ihren Wohnsitz in 41751 Viersen (Dülken und Boisheim) haben.
– Die zu Beschenkenden müssen eine Bedürftigkeit aufweisen. Dies kann beispielsweise ein geringes Einkommen zum Lebensunterhalt (kleine Rente, staatl. Transferleistungen) sein, wie auch soziale Faktoren (Einsamkeit, körperliche Einschränkungen).
– Die gemeldeten Wünsche sollen den Maximalwert von 25 Euro nicht überschreiten.
Bedingt durch Corona-Pandemie haben sich die Organisatoren in diesem Jahr dazu entschieden, in 2020 ausschließlich Sachgeschenke zu vermitteln. Die Organisatoren hoffen, den Senioren im nächsten Jahr auch wieder Zeitgeschenke vermitteln zu können.

Gerne nehmen die Initiatoren Anmeldungen oder Fragen entgegen unter:
DülkenBüro, Lange Straße 32, 41751 Viersen
Telefon: 02162 – 10 26 749 | E-Mail: diakonie@duelkenbuero.de
Ansprechpartner: Andreas Goßen

Quelle: Evangelische Kirchengemeinde Dülken