15.000 Masken verschickt – Bedürftige Menschen in der Stadt Viersen erhalten Corona-Hilfe mit der Post

Die Stadt Viersen hat begonnen, Schutzmasken an bedürftige Menschen zu verteilen. Der Versand erfolgt in diesen Tagen mit der Post. Auf diesem Weg werden unnötige Kontakte vermieden. Die Masken stammen aus Beständen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Viersen – Die Stadt Viersen hat insgesamt 15.000 Stück erhalten. Pro Person werden fünf Masken nach dem Standard KN95 und fünf medizinische Masken ausgegeben.
Empfängerinnen und Empfänger sind Menschen, die Leistungen nach dem SGB XII („Sozialhilfe“) oder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten.

Foto: iira116/Pixabay