19.05.2019: „Ra(h)ser-Run“ in Viersen für Groß und Klein

Am Sonntag 19. Mai startet der 3. Ra(h)ser-Run ab der Gesamtschule an der Rahserstraße, um über verschiedene Laufstrecken durch die Niersauen zu führen.

Viersen-Rahser – Der erste Start ist um 12:00 Uhr, es folgen weitere Jugendläufe um 12:35 und 13:15 Uhr. Die beiden Hauptläufe über 5 km und 10 km starten um 14.00 und 15:15 Uhr. Im Rahmen der NEW-Laufserie können Sportbegeisterte auch dieses Jahr wieder an verschiedenen Läufen quer durch das NEW-Versorgungsgebiet teilnehmen, der NEW-Lauf über 10 km ist Bestandteil der NEW-Laufserie mit fünf Läufen in der Region.
Die Läufe führen durch alte Ortskerne, über grüne Wiesen an Flüssen und Seen entlang und durch Wälder. Veranstalter ist die Leichtathletik-Gemeinschaft LG 1947 Viersen e.V. Die Strecke ist flach, schnell und ohne scharfe Kurven.

Die Laufveranstaltung beginnt um 12:00 Uhr mit dem Schüler-Lauf über 2,6 Kilometer. Rund eine halbe Stunde später, um 12.35 Uhr, startet der 2,6 km lange Fleuth Lauf. Um 13:15 Uhr starten die Kleinen über einen Kilometer beim Orta-Lauf. Der Sparkassen-Lauf über fünf Kilometer beginnt um 14:00 Uhr. Der NEW-Lauf über zehn Kilometer startet um 15:15 Uhr. Wer sich für fünf oder zehn Kilometer entscheidet, läuft unterwegs an der Niers entlang.
Der Bambinilauf hat einen Wendepunkt. Alle anderen Strecken sind Rundkurse, die einmal durchlaufen werden. Die Wege sind befestigt und größtenteils asphaltiert. Die 5 km und 10 km Strecken sind DLV-vermessen, die Ergebnisse dieser Läufe daher bestenlistenfähig. Auf beiden vermessenen Strecken ist jeder Kilometer markiert. Alle Strecken sind durch Bodenmarkierungen gekennzeichnet und durch Streckenposten abgesichert. Nachmeldungen sind vor Ort noch bis jeweils eine Stunde vor jeweiligem Lauf möglich.
Startberechtigt sind nur Teilnehmer der in der Ausschreibung angegeben Altersklassen. Start und Ziel aller Läufe befinden sich auf der Rahserstraße zwischen dem Gebäude der Anne-Frank-Gesamtschule und der Kreuzung.

Am 19. Mai ist in der Zeit von 07-20 Uhr auf der Rahserstraße zwischen Asternweg und Sittarder Straße ein absolutes Durchfahrtsverbot und absolutes Halteverbot eingerichtet. Die Zufahrt zu Stellplätzen und zum Parkplatz der Gesamtschule ist am Veranstaltungstag auf diesem Straßenabschnitt zwischen 07-20 Uhr nicht möglich. Daher bitten die Veranstalter Fahrzeuge bereits am Vortag auf den umliegenden Parkflächen abzustellen. Die Sittarder Straße wird während der Veranstaltung zwischen 11:30 und 17:00 Uhr zwischen Oberrahserstraße und Kränkelsweg für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die Veranstalter bitten alle Verkehrsteilnehmer den Bereich weiträumig zu umfahren, aus Fahrtrichtung Viersen Richtung Süchteln ab Kreuzung Sittarder Straße / Kränkelsweg eben über diesen Richtung Freiheitsstraße und dann über die Süchtelner Straße / Düsseldorfer Straße nach Süchteln. Für die Gegenrichtung bitten die Initiatoren um eine weiträumige Umfahrung ab Kreuzung Rheinstraße / Mosterzstraße Richtung Düsseldorfer Straße und dann über eben diese und Süchtelner Straße nach Viersen. Die Buslinien, die die Sittarder Straße befahren, dürfen den gesperrten Bereich durchfahren.

Ausführliche Informationen mit allen Strecken- und Zeitplänen finden Interessierte auf der Internetseite www.rahser-run.de oder auf Facebook „Rahser-Run Viersen“.

Foto: Rheinischer Spiegel/ Martin Häming