25. Papa-Zeit der Stadtbibliothek Viersen

Die 25. Papa-Zeit der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek Viersen steht unter dem Motto: „Wir machen Zirkus!“. Alle Kinder von 4 bis 12 Jahren und deren Väter oder Großväter sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

Viersen – Treffpunkt am Samstag, 11. September 2021, ist um 10:30 Uhr im Casinogarten in Viersen an der Skulpturengruppe „Wächter der Kinder“.

Vätern und Kindern einen Rahmen bieten, um Zeit miteinander zu verbringen – das hat sich die „Papa-Zeit“ auf die Fahnen geschrieben. Vor 7 Jahren bot der Medienpädagoge Christian Meyn-Schwarze das Format erstmals in Viersen an. Zur damaligen Premiere lud er zu einem Mitmachzirkus ein.
Seitdem bietet Meyn-Schwarze mehrmals im Jahr Großvätern und Vätern in Viersen die Gelegenheit, „Quality Time“ mit ihren Nachkömmlingen zu verbringen. Zur nunmehr 25. Papa-Zeit greift er das Zirkus-Thema erneut auf.

Zunächst wird Christian Meyn-Schwarze Zirkusgeschichten vorlesen. Im zweiten Teil des Programms werden die Großväter, Väter und Kinder selbst aktiv. Dann wird Zirkus gemacht. Da wird mit Tüchern, Tellern und Bällen jongliert, dazu stehen Leiterakrobatik und Balancieren auf dem Programm.
Dabei gibt der Pädagoge nur die Impulse – den jungen und älteren Artistinnen und Artisten lässt er ganz viele Freiräume, einen Zirkus nach ihren Vorstellungen zu erschaffen.

Papa-Zeit-Erfinder Christian Meyn-Schwarze sieht sich als Vorreiter der „neuen Väter“, die ihre Vaterrolle zunehmend stärker ausleben wollen. Deren Selbstverständnis beschreibt er so: „Väter bevölkern Spielplätze, kennen die Kinderkleidergröße ihres Nachwuchses, gehen zum Babyschwimmen, besitzen einen Leseausweis der Bücherei und verbringen ihre freie Zeit immer öfter und gerne mit ihren Kindern.“ Dieses gemeinsame Erlebnis steht auch bei der Papa-Zeit im Vordergrund. Ein weiterer wichtiger Aspekt: „Mama hat frei – Papa darf spielen.“ Um die Vater-Kind- Beziehung zu stärken, sollten die Mütter ihre Lieben weder hinbringen noch abholen, die Papa-Zeit sollte absolut frauenfrei sein.

Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt aktuellen Corona-Regeln. Der Eintritt ist frei, vorherige Anmeldung ist erforderlich: telefonisch unter 02162 101-503 oder per E-Mail an anmeldung.stadtbibliothek@viersen.de. (opm/paz)

Foto: Stadt Viersen