30 Jahre Unser Odenkirchen

Im Jahre 1991 entschloss sich Heinz-Peter Engels in Odenkirchen – neben einer bereits bestehenden – eine Stadtteilzeitung aufzulegen. Am 17. Mai 1991 war es soweit: Die 1. Ausgabe von Unser Odenkirchen erreichte die über 11.000 Haushalte im südlichsten Stadtteil Mönchengladbachs.

Mönchengladbach-Odenkirchen – Heinz Croonenbroek ( 2007) konnte als 1. Redakteur für die Zeitung gewonnen werden. Daneben gehörte bis Ende 2015, mit kurzen Unterbrechungen, auch Marlis Croonenbroek zum Redaktionsteam. Nach dem altersbedingten Ausscheiden von Heinz Croonenbroek übernahm von Oktober 2002 bis Juni 2006 Rolf Lüpertz die Redaktion. Von Juli 2000 bis Ende 2020 arbeiteten im Redaktionsteam Hiltrud Küffner (HiKü-) und Wilfried Küffner (WKp-), ab 2021 nur noch sporadisch.

Seit Januar 2021 ist Silke Fischermann (SFi-) für die UO-Redaktion zuständig. Maya Kaspers (MK-) und Brauchtumsexperte Josef Katz (JK-) unterstützen die Redaktion weiterhin mit Fotos und Texten, ebenso der Redakteur von Unser Wickrath, Udo Robling (UR-).

Unser Odenkirchen versteht sich auch nach 30 Jahren als überparteiliche Zeitung, kommentarliche Beiträge erscheinen unter der Rubrik „Angeschnitten“. Die Sonderseite „Okerker Blättche“ wird ebenfalls hin und wieder eingebracht.

Schon lange Jahre hat Unser Odenkirchen den sich wandelnden Möglichkeiten des optischen Erscheinungsbildes angepasst und präsentiert sich großformatig auf Bilderdruckpapier, Fotos in Farbe sind eine Selbstverständlichkeit. In drucktechnisch optimaler Präsentation – so-wohl bei Geschäfts- als auch Privat-Drucksachen – hat der Verlag PT Promotion GmbH – Dienstleister rund um den Druck – alle Möglichkeiten.

Ein herzlicher Dank an unsere oft jahrelangen Inserenten darf an dieser Stelle nicht fehlen. Einige Firmen sind seit der 1. Ausgabe dabei, seit Oktober 2014 vorwiegend betreut von Uwe Lemke, zusätzlich seit November 2019 unterstützt durch Herbert Heyer.

Ohne Anzeigen/Werbung wäre heute ein Rückblick auf über 700 Ausgaben Unser Odenkirchen nicht möglich. Die Inserenten sichern zum einen damit die Finanzierung der Stadtteilzeitung und zum anderen werden die Odenkirchener Bürger immer über Aktuelles und Interessantes, vorwiegend aus dem Ort, informiert. Dies können überregionale Zeitungen nicht leisten.

Leider ist der Gründer und Herausgeber von UO, Verleger Heinz-Peter Engels, im Mai 2020 verstorben. Sein Sohn Thomas Engels nimmt nun als neuer Herausgeber und Verleger die Geschäftsführung wahr und wird alles dafür tun, dass Unser Odenkirchen weiterhin als feste Größe im Mönchengladbacher Medienmarkt ihren Platz behaupten kann.
Text: Wilfried Küffner-UO