34-Jähriger aus LVR-Klinik geflohen – Polizei Viersen bittet um Hinweise

Update: Ein 34-Jähriger, der nach PsychKG in der LVR-Klinik in Süchteln untergebracht ist, hat wie berichtet heute Vormittag das Gelände verlassen. Er konnte heute Nachmittag in der Viersener Innenstadt angetroffen werden und wurde wieder in die LVR-Kliniken gebracht. Die Polizei bedankt sich für die zahlreichen Hinweise und die Mithilfe der Bevölkerung.


Ein 34-Jähriger, der nach dem PsychKG in der LVR-Klink in #Süchteln untergebracht ist, hat heute Vormittag das Gelände verlassen. Er könnte in suizidaler Absicht unterwegs sein.

Viersen-Süchteln – Die Polizei Viersen setzt bei der Suche einen Mantrailer-Hund ein.

Der Gesuchte wird folgendermaßen beschrieben:
– 1,70 Meter groß
– schulterlange gelockte Haare mit Undercut
– schwarzes T-Shirt
– dunkelblaue Jeans
– weiße Turnschuhe

Hinweise bitte an die Polizei in Viersen unter Telefon 02162/377-0 – oder über den Notruf 110.