42. Weihnachtsmärchen: Tanzschule Fauth zeigt ALICE IM WUNDERLAND

Am dritten Adventswochenende findet das 42. Weihnachtsmärchen der Tanzschule Fauth statt – diesmal geht es mit Alice in´s Wunderland. Über 400 kleine und große Tänzerinnen und Tänzer lassen diese Wunderwelt wahr werden.

Viersen – Niemals passte ein Titel besser, denn es ist zu Beginn der Produktion tatsächlich immer ein Wunderland, von dem noch keiner genau weiß, wie es am Ende aussehen wird. Im Laufe der Vorbereitungen stecken alle Mitwirkenden so viel Phantasie und Liebe in jedes Detail, man kann es sich wie ein großes Puzzle vorstellen, wo jeder einzelne ein kleines Teilchen in einem vorgegebenen Rahmen gestaltet.
Zuerst sind es die Lehrer, die phantasievoll mit ihrer Musikauswahl und der Festlegung, was jede Gruppe darstellen soll, eine klare Richtung vorgeben.
Zu Beginn der Sprechproben für das Ensemble sind dann die Darsteller an der Reihe, den Phantasiefiguren Leben einzuhauchen.

Im großen Gewusel der Gemeinschaftsproben für alle kleinen und großen Tänzer kann man dann schon sehen, wie sich alles langsam zusammen fügt und ein größeres Ganzes entsteht.
Alle haben ihre Tänze toll geübt und sind bereit für das aufregende Wochenende am dritten Advent.
Denn erst auf der Festhallenbühne kann man erleben, wie das Weihnachtsmärchen – Wunderland wirklich wird. Alle sind schon jetzt wahninnig aufgeregt, wie es mit den schönen Kostümen, dem richtigen Styling und dem tollen Licht wohl aussehen wird … Mehr zu den Projekten der Tanzschule Fauth in Viersen unter www.tanzen-fauth.de.

Die Vorstellungen im Überblick:

• Samstag, 14.12.2019, 11 Uhr und 17 Uhr
• Sonntag, 15.12.2019, 11 Uhr und 17 Uhr

Der Kartenverkauf 2019 im Überblick:

• Der Preis einer Eintrittskarte beträgt 13,50 €. Einige wenige Tickets gibt es wochentags von 16-18 Uhr im Büro der Tanzschule auf der Poststraße 1 in 41747 Viersen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.