500 Euro für Blau-Weiß Concordia Viersen

Bei strahlendem Sonnenschein konnte sich der SV Blau-Weiß Concordia Viersen am Montag über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuen.

Viersen – Überbracht wurde die Summe von Daniel Jungblut, der gemeinsam mit befreundeten Fußball-Profis Auktionen ins Leben gerufen hatte, um dem Verein nach dem Hallenbrand im Winter unter die Arme zu greifen. „Neben dem Vereinsarchiv, sind auch alle Materialien für den Trainings- und Spielbertrieb den Flammen zum Opfer gefallen. Ich bin froh einen kleinen Beitrag zur Wiederbeschaffung leisten zu können und hoffe, dass der Verein bald wieder eine schöne Heimat hat“, so Jungblut.

Andreas Harmes (1. Vorsitzender), Daniel Jungblut sowie Dirk Mehler (Förderverein). Foto: privat

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.