65 Jahre Pixi-Buch: Wenn das kein Grund zum Feiern ist

65 Jahre ist es her, dass „Miezekatzen“, das erste Pixi-Buch, im Carlsen Verlag erschien. Seitdem sind über 480 Millionen Exemplare verkauft worden, mittlerweile rund 12 Millionen pro Jahr.

Wir Kinder – Die meisten werden von Kinderhänden aus einer Schütte der rund 4.500 Pixi-Figuren gefischt, die vor oder in Buchhandlungen stehen. Pixi ist damit die erfolgreichste Bilderbuch-Reihe aller Zeiten und der namensgebende Waldkobold ist mit 65 Jahren noch weit davon entfernt, ins Rentenalter einzutreten.

Der Carlsen Verlag feiert das Jubiläum mit einem ganz besonderen Vorlesebuch: „Das große goldene Pixi-Buch“ mit Goldschnitt und goldgeprägtem Einband ist über 300 Seiten stark und enthält 31 der schönsten Pixi-Geschichten – im großen Format mit viel Bildanteil. Darunter Werke von berühmten Autorinnen und Autoren wie Kirsten Boie, Cornelia Funke, Peter Härtling, James Krüss, Paul Maar und Andreas Steinhöfel. Illustriert sind die Geschichten ebenfalls von bekannten Künstlerinnen und Künstlern: unter anderem von Nina Dulleck, Anke Kuhl, Jörg Mühle und Karsten Teich. Ein Muss für alle Pixi-Fans!

„Das große goldene Pixi-Buch“, ab 3 Jahren, Hardcover mit Goldschnitt, 304 Seiten, ISBN: 978-3-551-51209-3, EUR (D) 19,99 

Wir verlosen zwei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 25. Oktober 2019 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Pixi-Buch

Der Gewinner wird per Zufallslos ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
(Teilnahmebedingungen | Datenschutz)