Abfahrt A 61 nach Viersen ab Samstag frei – Sperrung der K 8 Richtung Mackenstein bleibt

Aufgrund der anhaltend schlechten Wetterlage verlängert sich die Bauzeit für die Kreisstraße 8 in Viersen bis Mittwoch, 20. März 2019. Die derzeitige Witterung verhindert auch eine Arbeit am Wochenende.

Viersen – Die Vollsperrung der K 8 zwischen der L 372 (Rheindahlener Straße) und der Anschlussstelle A 61 Viersen-Mackenstein muss deshalb bestehen bleiben. Die Sperrung der Anschlussstelle und der K 8 im Bereich zwischen der Anschlussstelle und der Kreuzstraße wird am Samstag aufgehoben. Die Auf- und Abfahrt auf die Autobahn ist dann zumindest aus und in Richtung Viersen-Bockert wieder möglich. Die schnelle Freigabe dieses Teilabschnitts soll die Verkehrssituation in Alt-Viersen entlasten.

Autofahrer in Richtung Hausen werden weiterhin über die bestehende Umleitung über L 372 (Hardter Landstraße) und L 39 (Rasseln und Hardter Straße) geführt. Aufgrund der noch fehlenden Markierung bittet der Kreis Viersen um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme.
Der Kreis Viersen lässt die Fahrbahndecke auf einer Länge von etwa 1.600 Metern zwischen der Rheindahlener Straße (L372) und der Kreuzstraße erneuern. Für die Arbeiten muss die Fahrbahn voll gesperrt werden.

Foto: Rheinischer Spiegel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.