Adventsgewinnspiel: Unsere Tipps für spannende Film- und Hörbuchabende

Wann haben Sie sich das letzte Mal Zeit für einen guten Film oder ein Hörbuch genommen? Wir präsentieren Ihnen vier tolle Tipps für spannende und entspannende Abende.

Advent, Advent – C’est magnifique! 3. Staffel der amüsanten TV-Serie über eine Pariser Künstleragentur: Call My Agent! – u. a. mit Monica Bellucci, Béatrice Dalle, Isabelle Huppert und Jean Dujardin (2 DVDs + digital; Sprachen: Deutsch/Französisch; Edel Motion)

Die mehrfach preisgekrönte Dramedyserie Call My Agent! erzählt vom turbulenten Alltag der Schauspielagentur ASK (Agence Samuel Kerr) im Herzen von Paris, die, wie in Frankreich gängig, 10 Prozent (Dix pour cent) der Schauspielergage als Honorar erhält. Agentin Andréa ist die leidenschaftliche Wilde, die zum Wohl ihrer Klienten immer mit dem Kopf durch die Wand will, nebenher fast jede Frau angebaggert hat, die nicht bei drei auf den Bäumen war, inzwischen jedoch glücklich mit ihrer Freundin Colette zusammenlebt. Der gutherzige Gabriel versinkt im Selbstmitleid, hat er doch immer noch Kummer wegen seiner verflossenen Liebe und ehemaligen Protégée, der hübschen Sängerin und Nachwuchsdarstellerin Sofia. Obwohl lediglich ein Teilhaber von ASK, fühlt sich Agent Mathias wie der eigentliche Firmenboss, denn sein Sinn fürs Geschäft ist bei ihm deutlich stärker ausgeprägt als der für die Kunst. Und Grande Dame Arlette ist mit ihrem ständigen Begleiter, Hund „Jean Gabin“, die gute Seele der Equipe. Sie hält sich zwar nie zurück mit bissigen Kommentaren („Die Schauspieler sind unsere Kinder – die ertragen keine Konkurrenz…“), aber das Zubeißen überlässt sie gerne ihrem befellten Kompagnon. Aufopferungs- und bisweilen auch hingebungsvoll stehen den vier Agenten ihre engagierten, jedoch nicht minder durchgeknallten Assistenten zur Seite.


In dulci jubilo! Weihnachten In Grantchester – charmantes Weihnachtsspecial der englischen Krimiserie nach den Grantchester Mysteries von James Runcie, mit James Norton und Robson Green (DVD + Download; Edel Motion)

Grantchester, 1954: Das Fest der Liebe steht vor der Tür, und sogar der Traum von einer weißen Weihnacht soll in Erfüllung gehen. Für den jungen Priester Sidney Chambers (James Norton) ist dies die arbeitsintensivste Zeit des Jahres, er jagt von einer festlichen Veranstaltung zur nächsten. Was ihm sehr gelegen kommt, da er so weniger Zeit hat, über seine Verflossene Amanda Hopkins (Morven Christie) nachzudenken. Amanda, mittlerweile hochschwanger und getrennt lebend von ihrem Ehemann, hat in der Nähe ihrer Tante CeCe Unterschlupf gefunden. Sidney liebt Amanda noch immer, aber eine Beziehung der beiden verstöße gegen jegliche gesellschaftlichen Konventionen.

Mitten in dieser beschaulichen Vorweihnachtszeit geschieht ein Verbrechen. Nachdem die besorgte junge Braut Linda Morgan über das Verschwinden ihres zukünftigen Ehemannes berichtet, beginnen die Ermittlungen, und Pfarrer und Inspector finden sich unvermittelt in einem Striplokal wieder. Als der angehende Bräutigam mit den Eheringen in seinem Mund ermordet aufgefunden wird, ist Geordie entsetzt, zeigt der Mord doch viele Parallelen zu einem ungelösten Fall vor neun Jahren. Geordie und Sidney jagen den Mörder, um den zwei Frauen, die ihrer verlorenen Liebe nachtrauern, Gerechtigkeit zu bringen


Stockholm Requiem – 5-teilige Krimiserie nach den Bestsellern der schwedischen Erfolgsautorin Kristina Ohlsson, DVD; Edel Motion

„Kooperation und Freundlichkeit, so lautet hier die Devise…“. Bei der Einführung von Fredrika Bergman (Liv Mjönes) ins Team der Stockholmer Spezialeinheit für schwere Straftaten um Teamleiter Alex Recht (Jonas Karlsson) und Peder Rydh (Alexej Manvelov), wird die Chefin Aina Gedda (Jessica Liedberg) sofort Lügen gestraft, denn Fredrika wird extrem frostig und abweisend empfangen und zunächst völlig ignoriert. Auch die wenig elegante Vorstellung „Das hier ist unsere neue zivile Fachkraft Bergman. Sie hat einen Master in Kriminologie und Rechtswissenschaften. Sie ist also gelinde gesagt hochqualifiziert. Sie hat auf jeden Fall die mit Abstand höchste Qualifikation von Euch allen hier zusammen.“ trägt nicht gerade dazu bei, dass Fredrika von den neuen Kollegen freundlich aufgenommen wird.

Stockholm Requiem ist in klassischer Nordic-Noir-Manier düster inszeniert und hervorragend bebildert, gewährt darüber hinaus aber auch besonders tiefe Einblicke in die Gefühlswelten der Ermittler. Eine der großen Stärken der Serie ist zudem die komplexe und differenzierte Entwicklung und Vertiefung der Persönlichkeiten der Hauptfiguren mit all ihren Ecken und Kanten bis zum bitteren und unvorhersehbaren Ende…


Der SPIEGEL-Bestseller jetzt als Hörbuch!
Ilka Bessin liest: Abgeschminkt. Das Leben ist schön – von einfach war nie die Rede

„Kleine Rebellin, Brillenschlange, Pummelchen, sozialistisches Vorzeigekind, schwarzes Schaf der Familie, Klassenkasper, Nachwuchspoetin, Traumtänzerin, Türsteherin…“ – Ilka Bessin über Kindheit und Jugend in der DDR

Ihre Vita gleicht fast dem amerikanischen Traum „vom Tellerwäscher zum Millionär“: Die 1971 in Luckenwalde geborene Ilka Bessin machte eine Ausbildung zur Köchin, arbeitete als Kellnerin, Hotelfachfrau und Animateurin und war vier Jahre lang arbeitslos. Aus dieser Misere heraus entwickelte die Brandenburgerin die Idee für ein unkonventionelles Comedy-Programm mit einer skurrilen Kunstfigur: der schnodderigen Plattenbau-Königin Cindy aus Marzahn. Im pinkfarbenen Samt-Jogger und mit Diadem in der wuscheligen Plastikperücke begeisterte die Stand-Up-Komikerin mit zumeist schwarzhumorigen und sarkastischen Geschichten aus dem Leben als übergewichtige Langzeitarbeitslose ihr Publikum… Die nie um einen Spruch verlegene Trash-Ikone war 15 Jahre lang so erfolgreich, dass sie nicht nur „Wetten dass..?“ als Assistentin schmückte, es widmete dem deutschen Phänomen Cindy sogar die angesehene New York Times 2012 einen ganzen Artikel in ihrer Samstagsausgabe („An overweight 6-foot-2-inch Valkyrie of a woman in a pink velour sweatsuit…“).

Trotz des immensen Erfolgs nebst etlichen renommierten Auszeichnungen gab Ilka 2016 ihr kultiges Alter Ego auf und startete neu durch – als sie selbst. Neben zahlreichen Engagements als Moderatorin, Fotomodell, Synchronsprecherin und Darstellerin kreierte das kreative Multitalent für ihr eigenes Label nachhaltige „Plus-Size“-Mode und setzt sich überdies für sozial benachteiligte Familien ein.

Wir verlosen 1x „Call My Agent!“ 3, 1x „Stockholm Requiem“, 2x „Weihnachten in Grantchester“ und 2x „Abgeschminkt“!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 30. Dezember 2019 eine Mail über unser Kontaktformular!
Als Stichwort bitte Call My Agent, Stockholm Requiem, Weihnachten in Grantchester oder Abgeschminkt angeben.

Der Gewinner wird per Zufallslos ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
(Teilnahmebedingungen | Datenschutz)

 

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.