Ämterübergabe in Haus Bey: Rotarier haben einen neuen Präsidenten

Der Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette hat einen neuen Präsidenten: Hans Eggerath (71) aus Schwalmtal trat jetzt die Nachfolge von Walter Hammes (78) aus Viersen an.

Kreis Viersen – Die traditionelle Ämterübergabe fand unter besonderen Bedingungen statt. Wegen der Corona-Beschränkungen gab es keine Feier in großem Stil mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Nachbarclubs, sondern nur ein Club-Meeting im Restaurant Haus Bey in Hinsbeck.

Hans Eggerath dankte seinem Vorgänger für ein erfolgreiches Präsidentschaftsjahr unter außergewöhnlichen Umständen. Die wöchentlichen Meetings hatten seit März Video-Konferenzen weichen müssen. Erst am 15. Juni gab es wieder ein Präsenz-Meeting. Der jährliche Spendenlauf auf den Süchtelner Höhen musste ebenso abgesagt werden wie die Clubfahrt nach Wuppertal und die Feier zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit dem niederländischen Club Horst aan de Maas.

Das Jubiläum soll nun im September gefeiert werden, der Spendenlauf ist auf den 9. Mai 2021 verschoben worden.

Neuer Rotary-Präsident: Hans Eggerath (links) mit seinem Vorgänger Walter Hammes. Foto: Rotary