Aktion „Pro Impfen“ auf dem Viersener Sparkassenvorplatz

Am kommenden Samstag, 29. Januar, ruft die SPD-AG 60plus zusammen mit der Viersener AWO und dem Verein „Sport für betagte Bürger“ zur Werbeaktion „Pro Impfen“ auf.
Von RS-Redakteurin Claudia-Isabell Schmitz

Viersen – Die SPD-AG 60plus, die Viersener AWO und der Verein „Sport für betagte Bürger“ möchten mit Impfskeptikern ins Gespräch kommen. Hierzu laden die Seniorengruppen am Samstag, 29. Januar von 10.00 Uhr bis rund 12.30 Uhr zur Aktion „Pro Impfen“ ein. Die Initiatoren bitten auf Reden oder provozierende Plakate zu verzichten, um eine weitere Spaltung der Gesellschaft zu verhindern. Alle ViersenerInnen mit einem 2G+-Status sind eingeladen sich an der Aktion unter der Beachtung der Corona-Maßnahmen zu beteiligen. Die Aktion selbst findet nur bei trockener Witterung statt. (cs)

Foto: WiR_Pixs/Pixabay