Aktuelle Suchmeldung: Katze Lola wird in Viersen vermisst

Update: Lola ist wieder Zuhause, ein Dank an alle Helfer. 

Aktuelle Suchmeldung: Seit dem 7. Oktober wird Katze Lola im Bereich Viersen-Dülken (Kastanienstraße) vermisst.

Alle 10 Minuten kommt ein Tier zurück

2017 vermittelte TASSO rund 70.500 Tiere an ihre Halter zurück

Das zentrale Register vom Tierschutz Kompetenz Zentrum TASSO arbeitet weltweit, was die Chancen einer Rückvermittlung enorm erhöht. Transponder, Tätowierung und die anschließende Registrierung bedeuten Schutz und Sicherheit für ein Tier. TASSO arbeitet mit Tierheimen, Tierärzten, Polizeistationen, Straßenmeistereien und ehrenamtlichen Helfern zusammen. Dieses engmaschige Netz macht seine ganz besondere Stärke aus. Tiere, die im Haustierzentralregister von TASSO registriert sind, können innerhalb kürzester Zeit an ihren Halter zurückvermittelt werden. Bei nicht registrierten, aber tätowierten Tieren arbeitet TASSO mit Tierärzten oder Tierschutzvereinen zusammen.

Auch Fundtiere, die weder gekennzeichnet noch registriert sind, können bei TASSO gemeldet werden. TASSO nimmt die Tier- oder Halterdaten nicht nur in seine Datenbank auf, sondern pflegt sie auch. Die Tierhalter bekommen nach der Registrierung den Tierausweis und die Plakette für das Tier, auf der die TASSO-Notrufnummer steht, zugeschickt. Zudem erhalten sie die Registrierbestätigung mit Korrekturbogen mit der Bitte, TASSO Änderungen der persönlichen Daten schnellstmöglich mitzuteilen. TASSO arbeitet völlig kostenlos und finanziert sich aus Spenden. Auch sämtliche Unterlagen zur Registrierung sind bei TASSO kostenlos.

Mehr Informationen rund um die Registrierung finden Sie hier: www.tasso.net

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.