All you need is Love: Zeitzeuge der Beatles zu Gast in Viersen

„Das wird ein wunderschöner Tag“, sind sich die Mitglieder de Beatles Stammtisch Mönchengladbach-Viersen sicher. Am 15. Dezember ist der Engländer Simon Mitchell zu Gast und erzählt etwas über die Beatles, die auch heute noch in aller Munde sind.

Viersen – „Wir haben Simon Mitchell erst im Mai 2018 im Beatles Museum in Halle an der Saale kennen lernen dürfen“, so Gabi Koepp und Jürgen Meis vom Studio Nierswelle. „Wir haben ein Exklusiv Interview mit Lesli Cavendish, dem Frisör der Beatles, geführt und dabei Simon Mitchell kennen gelernt. Ein sehr sympathischer Mensch, der seit einigen Jahren in Hessisch-Oldendorf wohnt und Mitglied im Beatles Stammtisch Hannover ist.“ Simon Mitchell hat im Beatles Film Magical Mystery Tour, wie auch seine Schwester, als Komparse mitgespielt, saß bei John Lennon auf den Schultern und hat vor einigen Jahren den Original Magical Mystery Tour Bus gekauft. Seid dieser Zeit lässt ihn das Fieber um diesen Film und alles was dazu zählt nicht mehr los. Simon besitzt mittlerweile die weltweit größte Sammlung von MMT-Utensilien und einige Exponate werden am 15. Dezember in Viersen zu sehen sein.

Foto: privat

Der Beatles Stammtisch Mönchengladbach-Viersen würde sich über viele Besucher freuen. Die Ausstellung findet in der Villa Marx, die Heimat des Beatles Stammtisch, statt. Im Anschluss wird Simon Mitchell über seine Zeit mit den Beatles speziell über den Film MMT erzählen.

Die Ausstellung wird im Kinosaal der Villa Marx, Gerber Straße 20, 41747 Viersen, stattfinden. Hier wird Simon Mitchell auch Fragen zu den Exponaten beantworten. Die Ausstellung beginnt um 12:00 Uhr und wird um 14:30 Uhr beendet sein. Besucher haben während der Ausstellung dann auch die Gelegenheit Fotos mit Simon Mitchell zu machen oder auch ein Autogramm zu bekommen. Um 15:30 Uhr beginnt Simon Mitchell seine Erzählung über den Film und einige weitere Besonderheiten. Hier ist vorab eine Anmeldung über beatles-mg-vie@web.de erforderlich. Da es sich um eine private Veranstaltung des Beatles Stammtisches handelt, sind nur noch einige Plätze für den Vortrag erhältlich.