Amazon lieferte Adventskonzerte zu Senioren in Kempen, Krefeld & Co.

Am Ende eines herausfordernden Jahres hat Amazon nicht nur Weihnachtsgeschenke ausgeliefert, sondern auch private Adventskonzerte zu neun Seniorenheimen in der Nähe der Amazon Logistikstandorte in Kempen, Duisburg, Krefeld, Wuppertal, Dormagen, Bielefeld, Paderborn und Oelde gebracht.

Region – Vor allem ältere Menschen in Seniorenheimen, die derzeit kaum Besuch empfangen können, leiden unter der aktuellen Situation. Deshalb lieferte ihnen Amazon ein bisschen Weihnachtszauber direkt vor die Haustür: Eine kleine Weihnachtshow von Künstlerinnen und Künstlern für ältere Menschen und Pflegekräfte. Mit einem von Amazon weihnachtlich dekoriertem Lieferwagen, dem Christmas Van, fuhren die Künstlerinnen und Künstler auf ihrer dreitägigen Tour durch NRW.

Vor den Seniorenheimen trug ein Gesangsduo Weihnachtslieder und andere bekannte Lieder vor, während zwei Mitglieder eines Showballetts in winterlichen Kostümen dazu tanzten. Die Veranstaltungen fanden ausdrücklich nicht in den Räumlichkeiten selbst statt und wurden in Zusammenarbeit mit der Heimleitung unter geltenden Hygienevorkehrungen organisiert, um allen Teilnehmenden auf sichere Art und Weise Freude zu bereiten.

Der Amazon Christmas Van hielt auch vor dem Evangelischen Alten- und Pflegeheim von-Bodelschwingh-Haus. „Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit vermissen unsere Bewohnerinnen und Bewohner Besuche und Veranstaltungen sehr. Sie müssen sich besonders schützen und haben gleichzeitig oft nicht den Zugang zu digitalen Alternativen. Das Weihnachtskonzert ist für sie eine willkommene Abwechslung,“ so Heike Albers, Leiterin des Pflegeheims.

Neben Tanz und Gesang hatten die Künstlerinnen und Künstler auch ein kleines Weihnachtspaket vom nahegelegenen Amazon Standort in Duisburg im Gepäck. “Viele von uns haben Angehörige in Pflegeheimen und wissen auch, wie wichtig Unterhaltung und Gesellschaft für das seelische Wohl ist. Deshalb freuen wir uns, sie mit dem kleinen Adventskonzert unterhalten zu können”, sagte Andreas Matena, Standortleiter des Amazon Verteilzentrums in Duisburg. “Zusätzlich haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein kleines Paket gepackt, in dem sich sowohl ein Amazon Echo Show befindet, mit dem Familienmitglieder per Video angerufen werden können, als auch ein Plakat mit persönlichen Weihnachtsgrüßen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Verteilzentrums.”

Normalerweise tritt das Künstler-Ensemble mit Starsopranistin Marion Wilmer und musikalischem Leiter Christian Heckelsmüller in Chariot Event Showproduktionen wie „Secret Agent Dinner Night” und „Ball der Vampire” auf, nun mussten auch sie zu Hause bleiben. Mit diesem Auftrag gab Amazon ihnen die Möglichkeit, die Adventszeit für ältere Menschen zu versüßen. Neben den Adventskonzerten spendete Amazon außerdem 20.000 Euro an den Verein Retla e.V., der ganzjährig Konzerte in Altenheimen veranstaltet.

Foto: Amazon