Arbeiten mit einem Autokran: Dr.-Heggen-Straße gesperrt

Die Dr.-Heggen-Straße wird am Donnerstag, 13. September 2018, teilweise gesperrt. Grund sind Arbeiten mit einem Autokran.

Viersen – Die Arbeiten sollen nach Angaben des ausführenden Unternehmens bis zu zwei Stunden dauern. In dieser Zeit wird die Straße zwischen der Hausnummer 19 und der Einmündung der Hermannstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Aus Richtung Gereonstraße ist die Zufahrt bis zur Absperrung frei. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle auf dem Gehweg vor den geraden Hausnummern passiert werden.
Die Halteverbote im Aufstellbereich des Krans gelten bereits ab Mittwoch, 12. September.

Foto: Rheinischer Spiegel