Auch im Roahser bleibt die närrische Bühne leer

Als Karnevalisten wollten sie es nicht aussprechen, aber Karneval während der Corona-Situation wird 2020/2021 weder möglich, noch schön sein.

Viersen-Rahser – Im September erörterten FAVK und die Vorsitzenden der Gesellschaften, dass alle öffentlichen Veranstaltungen des FAVK und die der Gesellschaften einschl. Tulpensonntagszug unter den Umständen nicht stattfinden können. Auch der KG Roahser Jonges 1936 e.V. blieb keine Wahl, da keine Spielstätte für die Session zur Verfügung stand.

Mit Veranstaltungsagentur und Künstlern konnte der Vorstand der KG Roahser Jonges für die ausfallenden Sitzungen gute Lösungen erzielen. Der Verein bedankt sich bei allen, die zu einer einvernehmlichen Lösung beigetragen haben.

Foto: Rheinischer Spiegel

Quelle: KG Roahser Jonges 1936 e.V.