Auf die Inthronisierung folgte die Mobilisierung des Dülkener Kinderprinzenpaares

Einhundertfünfzehn Pferdestärken in Velvet-Rot (Premium Metallic) mit einem 1,0-Liter-Benzinmotor und Automatikgetriebe. Das Dülkener Kinderprinzenpaar Emil I. und Lara-Sophie I. haben ihr Dienstfahrzeug für die Termine während der Session 2020 offiziell erhalten – einen Skoda Kamiq.
Von RS-Redakteur Dietmar Thelen

Viersen-Dülken – Amadeus Angenendt und Lukas Kugel vom Skoda-Autohaus Tölke + Fischer Dülken überreichten den Wagen am Donnerstagabend an das Kinderprinzenpaar.

Begleitet von Jessica Topeters, der zweiten Vorsitzenden der Dölker Crazy Kids sowie vom Ehrenvorsitzenden Norbert Jacobs, nahmen sie das Auto dankend entgegen und betonten noch einmal, dass es noch lange nicht selbstverständlich sei, dass ein Autohaus das Kinderprinzenpaar in dieser Form unterstütze. Komfortabel, sicher und schnell werden Prinz Emil I. und seine Lieblichkeit Prinzessin Lara-Sophie I. ab sofort durch die Narrenstadt und noch weiter zu ihren etlichen Terminen reisen. (dt)

Foto: Rheinischer Spiegel