Autofahrerin verletzte bei Abbiegevorgang zwei Kinder

Auf der Hohlstraße wurden am gestrigen Donnerstag zwei 10- und 11-jährige Kinder aus Viersen mit ihren Fahrrädern von einer 46-jährigen Autofahrerin erfasst. Beide Kinder wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. 

Viersen – Am Donnerstag gegen 12.30 Uhr fuhren zwei 10- und 11-jährige Kinder aus Viersen mit ihren Fahrrädern auf dem Radweg der Hohlstraße in Viersen. Eine 46-jährige Autofahrerin aus Nettetal, die von der Hohlstraße in eine Zufahrt abbog, achtete nicht auf die Kinder und stieß mit beiden zusammen. Beide Kinder wurden leicht verletzt. /wg (1522)