Bank am Süchtelner Vertelleck nach Vandalismus repariert

An einer Bank am Süchtelner „Vertelleck“ haben Unbekannte in der vergangenen Woche zwei Bohlen zerstört.

Viersen-Süchteln – Offenbar wurde versucht die Bank aus der Verankerung zu lösen. Die Firma Markus Steinhäuser hat die Bank inzwischen repariert.
Die Abteilung Stadtgrün und Forsten der Städtischen Betriebe wird die Verankerung im Boden nacharbeiten. Diese hatte verhindert, dass die gesamte Bank mitgenommen werden konnte. (opm)

Foto: Rheinischer Spiegel

Ein Kommentar

  1. Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand auch ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht darunter durch!
    Wenn schon Sitzbänke nicht mehr sicher vor Vandalismus sind, was meinen glauben die Initiatoren von
    „Essbare Stadt“ wie lange die Pflanzkübel intakt bleiben!?

Kommentare sind geschlossen.