Basteln, Basar und Bimmelbahn in Viersens Innenstadt

Am Samstag, 3. Dezember 2022, lädt das Citymanagement der Stadt Viersen wieder zum Weihnachtsgebimmel ein. Von 11 bis 17 Uhr geht es dann in der Viersener Innenstadt weihnachtlich zu.

Viersen – In der Fußgängerzone verteilt gibt es Bastelaktionen für Kinder und Kinderschminken, auf dem Sparkassenvorplatz Stände mit handwerklichen Waren. Ein musikalisches Rahmenprogramm an verschiedenen Standorten und eine Bimmelbahn sorgen für ein vorweihnachtliches Einkaufserlebnis.

Musikalisch werden unter anderem Singer-Songwriterin Jasmin Siebert aus Kaarst und der Posaunenchor von Ramiz Imerov die Besucherinnen und Besucher unterhalten. Die kleine Bimmelbahn pendelt zwischen Rathausmarkt und Sparkassenvorplatz und lädt zur kostenlosen Rundfahrt ein. Der lustige Schaffner Herr Pomorin betreut die kleinen und großen Fahrgäste. Die Haltestellen erkennt man an „Heimatshoppen“-Schildern mit Weihnachtsmützen. An einer der Haltestellen können Kinder ein eigenes Tannenbäumchen schmücken und Holzanhänger und -magnete gestalten. Auch einen Schminkstand für die Kleinen gibt es an der Bimmelbahn-Route.

Auf einer leer stehenden Geschäftsfläche der Grundstücks-Marketing-Gesellschaft der Stadt Viersen (GMG) an der Hauptstraße 61 veranstaltet der Heimatverein einen vorweihnachtlichen Basar. Dort können Interessierte Porzellan, Werbeschilder und Fotos aus dem Archiv des Unternehmens Kaiser’s Kaffee erwerben, das lange in Viersen beheimatet war. Beatrix Wolters, 1. Vorsitzende des Vereins für Heimatpflege Viersen, sagt dazu: „Durch das Engagement unseres ehemaligen Vorsitzenden Dr. Albert Pauly ist das ehemalige Archiv von Kaiser’s Kaffee in die Heimat zurückgekehrt.“ Einiges aus diesem Bestand bietet der Heimatverein auf dem Basar zugunsten eines guten Zwecks zum Verkauf an.
Das städtische Citymanagement hat den Kontakt vermittelt und unterstützt die Aktion. Der Basar wird am 10. Dezember erneut stattfinden.

Für ihre jeweiligen guten Zwecke werben unter anderem die Stände der Viersener Tafel, der Notfelle Niederrhein und der Kita Himmelszelt. Der Tannenbaumverkauf von Hans-Josef Windbergs auf dem Sparkassenvorplatz rundet das vorweihnachtliche Angebot ab. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Viersen aktiv statt. Gesponsert wird das Weihnachtsgebimmel von der Volksbank Viersen, Moos-Butzen und der Sparkasse Krefeld. (opm)

Von links: Susanne Laurenz, Citymanagement, Daniela Mischel, GMG, sowie, vom Verein für Heimatpflege, Ulrike Stolte, Sigrid Eley, Willi Korn, Ursula Kramer, die Vereinsvorsitzende Beatrix Wolters, Olaf Josten und Reiner Fiege. Foto: Stadt Viersen