Betonring geplatzt – Weihnachtsbaum auf Altem Markt musste kurzfristig entfernt werden

Die Städtischen Betriebe haben am Dienstag, 22. Dezember 2020, den großen Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt in Dülken entfernen müssen. Bei einer Überprüfung hatte sich gezeigt, dass die Bodenhülse defekt ist. Sie kann den Baum nicht mehr sicher halten.

Viersen-Dülken – Ein geplatzter Betonring ist die Ursache dafür, dass die Standsicherheit des Baumes nicht mehr gewährleistet ist. Für die Festtage und die Zeit zwischen den Jahren sind kräftigere Winde angekündigt. Der Betonring lässt sich vor Weihnachten nicht mehr ersetzen. Provisorische Maßnahmen kamen mit Blick auf die Größe des Baumes und die Windgefahren nicht in Frage. So blieb nur der vorzeitige Abbau des Weihnachtsbaumes.

Foto: Free-Photos/Pixabay