„Blaue Stunde“ in der Stadtbibliothek – Besinnliche Advents-Angebote für Kinder und Erwachsene

An vier Terminen in der Adventszeit bietet die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt 1b Erwachsenen Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen und zugleich deren Kindern die Möglichkeit, an spannenden Aktivitäten teilzunehmen.

Viersen – Die Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 23. November 2022, um 16:30 Uhr, bietet den Großen einen Einstieg in die Themen Ayurveda und Yoga, die Kleinen sind zu einem Kerzen-Workshop eingeladen.

In der Vorweihnachtszeit wird es oft hektisch statt besinnlich. Die Stadtbibliothek Viersen lädt zu einer Pause ein: Die Veranstaltungsreihe „Blaue Stunde“ durchbricht die Stressspirale und stellt Techniken vor, die helfen, den Alltag bewusster und achtsamer zu gestalten. Zeitgleich erhalten Kinder die Möglichkeit zu spannenden Aktivitäten wie Basteln, Lesen und Musizieren.

Nach der Auftaktveranstaltung am 23. November geht es am Mittwoch, 30. November, weiter mit Yoga-Lehrerin Andrea Heyer aus Düsseldorf. Sie zeigt kleine, alltagstaugliche Yoga-Übungen für das Entspannen zwischendurch. Die Kinder gestalten derweil mit Papier, Stempeln, Stanzen und Stickern Weihnachtskarten unter der Anleitung von Steffi Verfürth.

Am Mittwoch, 7. Dezember, lädt Petra Stolle dazu ein, Qigong kennenzulernen. Qigong ist eine Kombination aus bewusster Atmung, sanften Körperübungen und Schulung des Geistes und kann leicht zu Hause angewandt werden. Es fördert die innere Ruhe und Vitalität. Mit den Kindern bastelt Steffi Verfürth kleine Weihnachtsgeschenke wie Anhänger mit Stickmustern, Faltsterne und individuell gestaltete Stoffbeutel.

Zur Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 14. Dezember, ist Christof Jauernig mit seinem multimedialen Erzählprogramm „Eintausendmal Lebensglück“ in der Bibliothek zu Gast. Die Frage „Was macht glücklich?“ beantwortet er nicht akademisch, sondern aus lebensnaher und persönlicher Perspektive. Das Programm kombiniert Leinwandprojektionen mit poetischen Begleitworten und selbst eingespielten musikalischen Untermalungen. Für Kinder tragen die Lesepatinnen Rita Doussier und Hiltrud Schürkamp lustige und besinnliche Weihnachtsgeschichten vor. Im Anschluss ist wieder Steffi Verfürth im Einsatz und bastelt mit den Kindern.

Alle Veranstaltungen beginnen um 16:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, es werden keinerlei besondere Kleidung, Hilfsmittel oder Utensilien benötigt. Wegen der begrenzten Platzzahl ist zu allen Terminen eine vorherige Anmeldung erforderlich, entweder per E-Mail über die Adresse anmeldung.stadtbibliothek@viersen.de oder telefonisch unter der Nummer 02161 101-503. (opm)