Boisheimer Straße zwischen Dülken und Boisheim ab morgen Mittag wieder für den Verkehr frei

Die seit dem 28. Juni gesperrte Verbindungsstraße L29 – Boisheimer Straße, zwischen Dülken und Boisheim, wird ab morgen Mittag (Freitag 12.7., ab 12 Uhr) wieder für den Verkehr freigegeben.

Viersen-Dülken/Boisheim – Vor 14 Tagen wurde durch Mitarbeiter der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein bei Routinearbeiten der Hohlraum unter der Fahrbahn entdeckt. Nach genaueren Untersuchungen wurde festgestellt dass die L29 in diesem Bereich über die gesamte Straßenbreite unterspült war. Aus Sicherheitsgründen musste die Straße umgehend für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Anschließend wurden die Straße durch ein Tiefbauunternehmen geöffnet, der Hohlraum beseitigt und die Fahrbahndecke erneuert. Nach den abgelaufenen Reparaturarbeiten ist die Strecke wieder verkehrssicher und kann für den Verkehr freigegeben werden. (opm)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert