Brüggen: Autofahrer nach Unfall in Fahrzeug eingeschlossen

Gegen 6.30 Uhr am Montagmorgen sind beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Brüggen zur L373 alarmiert worden. Dort war ein Pkw-Fahrer, der von Brüggen in Richtung Boisheim unterwegs war, vor zwei Bäume geprallt. Anschließend war es noch zu einer leichten Kollision mit einem Trecker gekommen.

Brüggen – Die Feuerwehr befreite den Mann mit schwerem Gerät aus dem Wrack und übergab ihn an den Rettungsdienst. Insgesamt waren 44 Kräfte aus Brüggen und Bracht mit neun Fahrzeugen im Einsatz. Die L373 war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Brüggen