Brüggen: Fahrradfahrer bei Zusammenstoß mit Wildschwein schwer verletzt

Am frühen Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr ist ein 50-jähriger Nettetaler auf einem Radweg an der L373 etwa 400 Meter von der Grenze entfernt schwer verletzt worden.

Brüggen – Der Mann war mit seinem Fahrrad aus den Niederlanden kommend in Richtung Brüggen unterwegs, als ein Wildschwein seine Bahn kreuzte und gegen das Fahrrad lief. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und wurde schwer verletzt. Das Wildschwein flüchtete – vermutlich unverletzt – von der Unfallstelle. /hei (692/Polizei Viersen)

Foto: rcvd/Pixabay

2 Kommentare

  1. Ich glaube nicht das das Wildschwein geflüchtet ist, sondern durch den Schreck davon gelaufen ist.Man sollte keine Strafanzeige machen, da keiner das Tier gesehen hat. Hoffe das der Radfahrer schnell genesen wird, und wünsche Ihm alles Gute.

  2. Wer würde schon ein Wildschwein, als Unfallverursacher, wegen Unfallflucht anzeigen?
    Dem verunfallten Radfahrer wünsche ich schnelle Genesung!

Kommentare sind geschlossen.