Buchtipp: „…und jetzt das Wetter – Die beliebteste Minute der Tagesschau“

„Und jetzt das Wetter“ – wenn dieser Satz in der ARD-Tagesschau zu hören ist, steigt die Aufmerksamkeit der Fernsehzuschauer noch einmal deutlich an. Und das bereits seit sechzig Jahren

Literatur – Seit dem 1. März 1960 wird der Wetterbericht der erfolgreichsten Nachrichten-sendung Deutschlands beim Hessischen Rundfunk produziert. Während damals der Deutsche Wetterdienst seine Vorhersagen per Motorradkurier ins Studio brachte, sorgen heute hauseigene Meteorologen, Redakteure und Grafiker für dreidimensionale Wetterfilme und anschauliche Temperaturkarten.

Wie es die beliebteste Wettervorhersage des deutschen Fernsehens so weit gebracht hat, verrät Silke Hansen, Leiterin des ARD-Wetterkompetenzzentrums in ihrem Werk „…und jetzt das Wetter“. In einer Mischung aus Sachbuch, Lesebuch und Bildband beantwortet sie alle Fragen rund um das Wetter – und wie es in die Wohnzimmer kommt.

Wie entstehen Wolken? Was ist das Azorenhoch? Ab wann wird eine Unwetter-warnung ausgegeben? In leicht verständlichen Beiträgen und vielen an-schaulichen Grafiken vermittelt die Autorin das nötige Basiswissen zum Thema Wetter in all seinen Facetten. Kurzweilige und informative Texte laden zum Lesen ein, integrierte QR-Codes sorgen für das passende Rahmenprogramm mit Filmausschnitten von früher und heute. So lernen die Leser mehr über Hochs und Tiefs, Regen und Sonnenschein sowie Wolkenarten und Co. – und tauchen nebenbei ein in ein Stück deutsche Fernsehgeschichte.

Silke Hansen
„…und jetzt das Wetter“
Die beliebteste Minute der Tagesschau

160 Seiten, 166 farbige Fotos und Abbildungen, Format 17 x 24,5 cm, Flexcover
Euro (D) 19,90 / Euro (A) 20,50 • (ISBN 978-3-667-11829-5)
Delius Klasing Verlag, Bielefeld – Erhältlich im Buchhandel oder unter der Hotline (0521) 559 955

Wir verlosen fünf Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 10. Juli 2020 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Tagesschau