Buswartehäuschen zerstört: Scheiben an zwei Stellen im Stadtgebiet eingeschlagen

Vermutlich am Wochenende 23./24. März 2019 sind an zwei Stellen im Stadtgebiet die Scheiben von Buswartehäuschen zerstört worden.

Viersen – Die Städtischen Betriebe kümmern sich um die Beseitigung der Scherben und die Behebung der Schäden. Betroffen sind ein Buswartehäuschen am Konrad-Adenauer-Ring und eines am Josefsring in Höhe der Realschule. Wer etwas beobachtet hat, dass der zur Ermittlung des Sachverhalts beitragen kann, kann das per E-Mail an die Stadtverwaltung melden: stadtstrassen@viersen.de.

Foto: Alexandra / München