CDU Viersen: Neue Wege zu lebenswerten Städten finden

„Die Stadt Viersen muss sich auf den Weg machen, um den Bürgern alternative Mobilitätsangebote zu ermöglichen, es reicht nicht das bestehende auf den motorisierten Individualverkehr ausgerichtete Mobilitätskonzept zu verbieten, es müssen Alternativen geschaffen werden.“

Viersen – Mit einem aktuellen Antrag an die Stadt Viersen setzt die CDU-Fraktion auf eine Mitgliedschaft im Zukunftsnetz Mobilität NRW. Denn, so die Ratsmitglieder Stephan Sillekens und Dr. Jürgen Moers, die Stadt Viersen müsse sich auf den Weg machen, um den Bürgern alternative Mobilitätsangebote zu ermöglichen, es reiche nicht das bestehende auf den motorisierten Individualverkehr ausgerichtete Mobilitätskonzept zu verbieten, es müssten Alternativen geschaffen werden. Dies sei sowohl planerisch als auch finanziell in der Umsetzung eine Herausforderung, zu deren bestehen die Stadt sich Unterstützung sichern müsse.

„Das vom Land NRW unterstützte Zukunftsnetz Mobilität NRW liefert den Kommunen genau dies: Unterstützung, um neue Wege zu lebenswerten Städten zu finden, umzusetzen und für eine gesicherte Mobilität auch im ländlichen Raum zu sorgen“, so die CDU-Politiker. „Nach Angaben des Netzwerkes ist sein Hauptanliegen, durch die Stärkung von öffentlichem Nahverkehr, Carsharing, Fahrgemeinschaften, Radfahren und Zufußgehen vor Ort attraktive vernetzte Mobilitätsangebote zu schaffen, die zu einem nachhaltigen Mobilitätsverhalten einladen.“

Durch vier regionale Koordinierungsstellen erhalten Kommunen durch Beratung und Begleitung eine wichtige Unterstützung, um zur zukunftsfähigen Gestaltung der Mobilität von Kindern, Senioren und der Wirtschaft ein kommunales Mobilitätsmanagement und praxisorientierte Angebote zu schaffen. In dem vom Zukunftsnetz organisierten Lehrgang Kommunales Mobilitätsmanagement sind inzwischen 93 kommunale Mitarbeiter/-innen zu Mobilitätsmanagern ausgebildet worden. „Dies wäre ein Ansatz, die schon seit Jahren vakante Position des Nahverkehrsmanagers auszufüllen.“

Die Mitgliedschaft im Zukunftsnetz Mobilität NRW ist kostenfrei. Eine Mitgliedschaft im Zukunftsnetz Mobilität NRW sei eine wichtige Unterstützung, durch die Vernetzung Impulse zu erhalten und Fördermöglichkeiten aufzuzeigen, die ausdrücklich Mitgliedern im Zukunftsnetz vorbehalten ist, um ein kommunales Mobilitätsmanagement aufzubauen.