Corona im Kreis Viersen – Aktuell 22 Personen infiziert

Dem Kreis Viersen wurden am Dienstag, 21. Juli, drei weitere Neuinfektionen im Zuge der Corona-Pandemie bekannt. Somit sind es aktuell 22 infizierte Personen im Kreisgebiet. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner liegt bei sieben.

Kreis Viersen – Die Fallzahlen im Überblick (Stand 21. Juli, 15.30 Uhr):
765 bekannte Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie.

22 Personen davon aktuell infiziert
706 Genesene
37 Verstorbene

112 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolierung.
Die nachgewiesenen Fälle aus dem Kreis Viersen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

Kommune
bestätigte Fälle
aktuell positiv
Genesene
verstorben

Brüggen
19
0
19
0

Grefrath
29
2
27
0

Kempen
127
3
124
0

Nettetal
61
7
52
2

Niederkrüchten
91
1
79
11

Schwalmtal
43
1
40
2

Tönisvorst
121
0
112
9

Viersen
140
2
133
5

Willich
134
6
120
8

Gesamt
765
22
706
37