Corona: Interaktives Tool für den Urlaub in der EU informiert über aktuelle Bestimmungen

Seit dem 15. Juni sind Reisen innerhalb der Europäischen Union wieder möglich. Doch jedes Land geht anders damit um. Die neue Internetseite der Europäischen Kommission „Re-Open EU“ soll hier Klarheit schaffen. 

Reisen – Die Europäische Kommission ist mit der Internetseite „Re-Open EU“ an den Start gegangen. Dieses interaktive Tool bietet alle Informationen, damit man seinen Urlaub genießen und gleichzeitig gesund bleiben kann.

Die Nutzerinnen und Nutzer der Internetseite erfahren hier, ob im Urlaubsland der Flughafen geöffnet ist, ob öffentliche Verkehrsmittel fahren, in welchen Situationen Gesichtsmasken erforderlich sind oder wie viele Personen sie dort treffen dürfen. Und vor allem findet man alle Informationen darüber, ob Sehenswürdigkeiten und Museen oder auch Restaurants, Bars, Cafés und Strände geöffnet haben.

Die Seite „Re-Open EU“ wird regelmäßig aktualisiert und ist in 24 Sprachen verfügbar, wenn auch die Übersetzung manchmal zurzeit noch eigenartige Wortzusammenhänge ausgibt.

Foto: veerasantinithi/Pixabay