Corona-Inzidenz im Kreis Viersen steigt auf 11,7

Das RKI weist seit dieser Nacht (21.07.) eine Corona-Inzidenz für den Kreis Viersen mit 11,7 aus. Acht Tage hat der Kreis Viersen nun Zeit wieder unter die vorgegebene 10-er Marke zu fallen, sonst greift die Corona-Maßnahmenstufe 1 mit erneuten Einschränkungen. 

Kreis Viersen – Die Landesregierung hatte am 9. Juli eine neue Inzidenzstufe 0 für Kreise und kreisfreie Städte sowie für das Land eingeführt, wenn der Inzidenzwert an fünf Tagen hintereinander bei höchstens 10 liegt. Da in diesem Zahlenbereich dann schon sehr kleine Infektionsausbrüche relevante Schwankungen verursachen können, erfolgt eine Rückstufung in die Inzidenzstufe 1 erst, wenn der Wert von 10 wieder acht Tage hintereinander überschritten wird – auf diesem Weg ist der Kreis Viersen nun seit letzter Nacht. Mit der Aktualisierung beim RKI um 3.12 Uhr, welche einen Corona-Inzidenzwert im Kreis Viersen mit 11,7 ausweist, ist die Frist automatisch in Kraft getreten. Aktuell gelten weiterhin die Vorgaben der Stufe 0.

 

Wenn aber ein dynamischer Anstieg vorliegt, der nicht lokal begrenzt ist, kann das Gesundheitsministerium die Inzidenzstufe auch schon nach drei Tagen des Überschreitens wieder hochstufen und damit die erhöhten Schutzmaßnahmen der Stufe 1 wieder in Kraft setzen. (opm/Land.nrw/RKI)

2 Kommentare

  1. Auch wenn ich wieder belächelt werde:

    Jede Maßnahme, so sie dann befolgt wird, ist ein Zwang zur Vernunft.
    Jeder Einzelne von uns kann dazu beitragen, dass Maßnahmen unnötig werden.

    Es braucht dazu lediglich die Vernunft, Einsicht, Umsicht und Rücksicht des Einzelnen zum Umfeld.
    Attribute, die eigentlich von jedem gescheiten Bürger erwartet werden dürften.

    ABER:

    Diese Erwartungshaltung fällt wohl in die Kategorie „WÜNSCHE, TRÄUME, HOFFNUNGEN „.
    Entsprechend ist mit erneuten, schärferen Restriktionen zu rechnen. Noch nicht so bald, so schlimm, aber nach der Wahl……

    Es überwiegt leider immer noch die UNVERNUNFT.
    Deutschland will offensichtlich nicht lernen.

    „Das Lernen schafft stets dann Verdruss, wenn man nicht will, es aber muss!“

  2. Was soll der Quatsch mit den Vorschriften die absurd sind! Sagt lieber die zweimal Geimpft sind dürfen alles und Dir nicht geimpfte für denen gibt es die Regelungen die festgesetzt sind. Das ist Logich Verwirrung haben wir schon fast 2 Jahre mitgemacht hat Tacheles Reden oder den Posten abgeben.

Kommentare sind geschlossen.