Corona-Schutzimpfung im Ev. Altenzentrum Süchteln mit hoher Impfbereitschaft

Am Dienstag wurden Bewohner und Mitarbeiter des „Haus im Johannistal“ geimpft. Der Einrichtungsleiter Ralf Kraemer zeigte sich sehr zufrieden mit der hohen Impfbereitschaft.

Viersen-Süchteln – „Die Mitarbeiter zeigen dadurch ein hohes Verantwortungsbewusstsein und Professionalität. Die Aktion ist für die Einrichtung mit einem hohen Organisationsaufwand verbunden. Dies hätten wir alleine nicht bewältigt“, so Ralf Kraemer. Er dankt ausdrücklich der Kooperationsapotheke und der Kooperationshausarztpraxis in Grefrath-Oedt.

„Sehr gut klappte auch die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes im Kreis Viersen, deren hohes persönliches Engagement seit Beginn der Pandemie spürbar ist“, ergänzt er und hofft darauf, dass die Impfung nun dauerhaft die Gefahren für die Senioren senkt und wieder mehr Normalität und Lebensqualität im Ev. Altenzentrum einziehen kann. Bewohner und deren Angehörige leiden in diesen Wochen sehr unter den vielen Einschränkungen im Alltag.

Einrichtungsleiter Ralf Kraemer wird durch Dr. Florian Mackes geimpft. Foto: Haus im Johannistal