Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde

Bereits zum 2. Mal in Folge richtete der RFV Dülken-Viersen das Kreisturnier auf seiner Anlage in der Schirick aus.

Viersen-Dülken – Spannend ging es beim Kreisturnier auf der Pferdesportanlage des RFV Dülken-Viersen schon am ersten Tag des Turniers zu. Für die Dressur- und Springprüfungen bis Klasse M mussten zwei Prüfungen geritten werden, auch die Titelverteidiger hatten sich gemeldet, um sich mit den besten zu messen. Der Pferdesportverband Kreis Viersen als Ausrichter, hatte ganze Arbeit in den Vorbereitungen geleistet, schließlich gilt das Kreisturnier für viele Reiter als Turnierhöhepunkt.

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming

Gestern, wie ebenfalls auch noch heute, werden die Kreismeister der Bereiche E, A, L und M in Dressur und Springen ermittelt. Titelverteidiger der Kreisstandarte ist selber der RFV Dülken-Viersen. Der zweite Titelverteidiger, der Dressur- und Springverein Kempen-St. Hubert verteidigt an diesem Wochenende den Jugendwimpel.
Ebenfalls gemeldet die Titelverteidiger der M-Tour Kira Weise (mit Lea im Springen) und Christina van Hoffs (mit Royal Masters in der Dressur). Die Ergebnisse werden heute gegen 18.00 Uhr bei der Siegerehrung bekannt gegeben. (cs)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming