Die Bruderschaft Wickrathhahn blickt voraus

Am 9. November des letzten Jahres wurde während des Patronatsfestes der St. Hubertus Bruderschaft Wickrathhahn der Schützenkönig 2018/2019 verabschiedet und der neue König der Bruderschaft in sein befristetes Amt eingeführt.

Foto: Bruderschaft

Mönchengladbach-Wickrathhahn – Während der hl. Messe in der Herz-Jesu Kirche Wickrathhahn erhielten die neuen Majestäten aus den Händen von Brudermeister Heinz Ritters die Amtsketten der Bruderschaft: Oliver Gormanns erhielt das Königssilber, Marcel Rademakers und Markus Herzog die jeweiligen Ministerketten. Alle drei gehören der Gruppe der „Blauen Dragoner“ an, welche 2020 ihr 20-jähriges Jubiläum feiern können.

Weiter erhielt Dean Pöstges das Silber für den Schülerprinzen, Rico Lehmann das des Prinzen. Somit schaut der Vorstand der Wickrathhahner Bruderschaft auf ein komplettes Königshaus 2020.

Anschließend fand die Hubertusfeier im Saal der La Fattoria statt. Der Vorjahres-König Dirk Hover mit Gattin Ute sowie die Ministerpaare Ralf Wassenberg mit Veronika Riedel und Manfred Matuschek mit Ruth Otten wurden verabschiedet und erhielten die entsprechenden Auszeichnungen. Während der Feier wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. Eine kleine Verlosung rundete den Abend ab.

Ein weiteres Highlight der Wickrathhahner Schützen konnte bereits eine Woche später gefeiert werden: Schießmeister Paul Linges wurde in seiner Altersklasse Bundesmeister mit der Luftpistole und erhielt am 16.11.2019 anlässlich der Hauptvorstandssitzung des „Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften“ in Langenfeld die entsprechende Urkunde und Auszeichnung.

Auf der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung im Dezember konnten die vakanten Vorstandsposten wieder besetzt und somit der Vorstand komplettiert werden.