Die St. Josef Bruderschaft Mönchengladbach-Stadt Westend feiert

Als traditionell erstes Schützenfest der neuen Schützensaison, in diesem Jahr vom 24. bis zum 27. Mai 2019, feiert die Bruderschaft ihr mittlerweile 149. Schützenfest. Die Schützenbruderschaft kann wieder mit einem kompletten Jung- und Altkönigshaus aufwarten und auch das Programm im Zelt hat wieder einiges zu bieten. Zwei unterschiedliche Musikbands und Showakts bieten den Schützen und den Gästen ein attraktives Programm.

Mönchengladbach – Jungkönigin ist in diesem Jahr erstmals Irini Isaakidis. Begleitet wird sie von ihrer Jungkönigsgruppe, den Frauen des 1. Artillerie Bataillons. Altkönig ist zum zweiten Mal nach 2015 der Vizepräsident Michael Verbocket. Ihm zur Seite stehen die Minister Stefan Nennen und Wolfgang Barger, allesamt aus der Gruppe des Grenadierregiments No.6. Der Präsident Hans-Peter Thönes freut sich mit seinen Königshäusern auf freudige Festtage, zu dem herzlich eingeladen ist.

Eine Neuerung in diesem Jahr ist am Freitagabend eine gemeinschaftliche Bruderschaftsparty mit den Freunden des BSV St. Hermann-Josef Speick. Diese Freundschaft wird an diesem Abend mit einem Sternmarsch und dem Errichten eines Freundschaftsbaumes nach außen hin sichtbar gemacht.                         (Text und Foto: Michael Verbocket)