Die Volksbank Viersen sucht engagierten Nachwuchs

Wer auf eigenen Beinen stehen möchte, einen interessanten Beruf sucht und sich weiterentwickeln möchte, sollte sich jetzt bei der Volksbank Viersen um eine Ausbildungsstelle oder ein duales Studium zum 01.08.2022 bewerben.

Viersen/Region – Die Volksbank Viersen ist eine Genossenschaftsbank. Sie gehört ihren Mitgliedern, die sowohl Kunden als auch Teilhaber sind. Mitglieder profitieren vom Erfolg der Bank und sind in Entscheidungsprozesse eingebunden. Kurz: Bei der Volksbank Viersen steht der Mensch im Mittelpunkt. Das gilt selbstverständlich auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in einem partnerschaftlichen Arbeitsumfeld gegenseitig unterstützen.

Auszubildende und duale Studenten profitieren außerdem vom deutschlandweiten Azubi-Netzwerk next. Konkurrenzkampf? Fehlanzeige! Gut geeignet als Kollegin oder Kollege sind junge Menschen, die gerne Kontakt zu anderen Menschen haben, Teamplayer sind und etwas bewegen möchten. Die Ausbildung bei der Volksbank Viersen ist erst der Anfang einer beruflichen Karriere. Während der Ausbildung erhalten die angehenden Bankkaufleute das fachliche Know-How in der Bank und das theoretische Know-How in der Berufsschule beziehungsweise in der Hochschule vermittelt. Eine Ausbildung dauert in der Regel zweieinhalb Jahre.

Das Tarifgehalt beträgt im ersten Jahr 1.110,00 Euro, im zweiten Jahr 1.160,00 Euro und im dritten Jahr 1.220,00 Euro. Ein duales Studium dauert acht Semester. Nach der Ausbildung wird die Karriere unterstützt durch Webinare, Workshops, Trainings oder Seminare in genossenschaftlichen Akademien, mit denen sich Interessierte später spezialisieren können.

Wer Lust auf Karriere hat, kann sich im Internet bewerben unter www.volksbankviersen.de/ausbildung. Fragen beantwortet die Personalabteilung: Nadine Deckers-Eichhorn, 02162 4808-233, nadine.deckers-eichhorn@vbviersen.de.

P.S.: Zum 15. Mal in Folge wurden die Volksbanken Raiffeisenbanken im Rahmen der trendence Schülerbarometer-Studie zu den beliebtesten Arbeitgebern gewählt und mit dem Gütesiegel „Attraktivste Arbeitgeber 2020“ ausgezeichnet. Das Schülerbarometer ist mit über 22.000 Befragten die größte und umfassendste Studie zu den Karrierezielen und Wunscharbeitgebern von Schülern. (opm/paz)