Diebe stahlen Goldschmuck in einem Juweliergeschäft an Viersener Hauptstraße

Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutete ein bislang unbekannter Mann in einem Juweliergeschäft auf der Hauptstraße. Die Kripo fragt: Wer hat den Mann am Dienstag oder Mittwoch rund um den Tatort beobachtet? Ist der angebliche Kunde eventuell auch in anderen Geschäften vorstellig geworden?

Viersen – Der angebliche Kunde betrat am Mittwoch gegen 15:00 Uhr das Schmuckgeschäft und ließ sich, wie bereits am Tag zuvor, Goldschmuck zeigen. Am Mittwoch nutzte der Mann dann einen kurzen Augenblick der Ablenkung der Verkäuferin, nahm die präsentierte Ware an sich und verließ fluchtartig das Juweliergeschäft in unbekannte Richtung. Bereits am Dienstag hatte derselbe Mann zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr Kaufinteresse geheuchelt und sich diverse Schmuckstücke zeigen lassen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er war etwa 180 cm groß und gepflegt. Er hatte kurzes, schwarzes Haar. Er trug ein blau-rotes Hemd und eine dunkle Stoffhose mit einem Gürtel von Dolce und Gabbana mit auffälliger Schnalle. Die Kripo fragt: Wer hat den Mann am Dienstag oder Mittwoch rund um den Tatort beobachtet? Ist der angebliche Kunde eventuell auch in anderen Geschäften vorstellig geworden? Hinweise bitte an die Polizei Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0./ah(1014)