Digitaler Elternabend am 2. Juni 2022 „Endspurt Schule – Zielgerade Beruf“

Am Donnerstag, 2. Juni, um 19 Uhr, laden die Kommunalen Koordinierungen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) gemeinsam mit den Partnern der Berufsorientierung und der Wirtschaft die Eltern und die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge am Mittleren Niederrhein zu einer weiteren digitalen Informationsveranstaltung ein.

Region – Kurz vor den Sommerferien fehlt vielen Schulabgängern noch eine konkrete Perspektive für die Zukunft. Aufgrund der Pandemie-Situation war eine planmäßige Vorbereitung auf die Berufswahl nicht immer im gewohnten Umfang möglich. Wie kann vor diesem Hintergrund der Einstieg in eine berufliche Ausbildung trotzdem gut gelingen?

Die Interessierten bekommen einen Einblick, in welchen Berufen und Branchen ein Einstieg in eine Berufsausbildung noch kurzfristig möglich ist. Experten der Bundesagentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein, der Handwerkskammer Düsseldorf, des Verbands freien Berufe NRW und der Bildungszentren des Baugewerbes informieren rund um die betrieblichen Ausbildungsperspektiven im Kreis Viersen und im Rhein-Kreis Neuss, in Krefeld und Mönchengladbach.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ihre Fragen an die Fachleute zu richten und hilfreiche Kontakte herzustellen. Eine Anmeldung für die rund 90-minütige Veranstaltung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.
Weitere Informationen, die Einwahldaten zum Termin sowie die Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind Interessierte unter https://fachkräfte-für-morgen.de/elternabende. (opm)