DLRG Viersen-Süchteln: Entdecke den Helden in dir

Mit einem Festakt und einem bunten Familienfest feierte die DLRG OG Viersen-Süchteln gestern ihr 50. Jubiläum. Neben Spiel und Spaß führte die Ortsgruppe die Gäste an die lebensrettende Arbeit mit Übungen und Rettungsgeräten heran.

Foto: Rheinischer Spiegel

Viersen-Süchteln – Kinderschminken, Spielbus oder Hüpfburg, auf dem Außengelände des Josefshauses bot die DLRG Ortsgruppe Viersen-Süchteln eine gelungene Vielfalt für Kinder und Jugendliche bei ihrem Familienfest, welches die Mitglieder zum 50. Jubiläum auf die Beine gestellt hatte. Gegründet im März 1968 folgt die Ortsgruppe den zentralen Aufgaben der DLRG von der Aufklärung über Gefahren am und im Wasser, der Förderung des Anfängerschwimmens oder des Schwimmunterrichts sowie Erster Hilfe bis hin zum Natur- und Umweltschutz. Ein facettenreiches Programm, welches verbunden mit einem harmonischen Vereinsleben und vielen Aktivitäten die Attraktivität der Ortsgruppe ausmacht. Zahlreiche Fotografien unterstrichen die hingebungsvolle Arbeit, während im Josefshaus die Mitglieder den interessierten Gästen lebensrettende Übungen der ersten Hilfe und aus dem Sanitätswesen näher brachten.

Foto: Rheinischer Spiegel

Es ist nicht verwunderlich, dass die engagierte DLRG OG Viersen-Süchteln auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken kann, verzeichnet sie doch 220 Mitglieder mit rund 25 ehrenamtlichen aktiven Mitgliedern. Sieben Lehrscheininhaber mit Fachübungsleiterlizenz stehen 40 Kindern pro Schwimmabend zur Seite, seit 2009 trainiert die Ortsgruppe montags im Hallenbad Dülken. Alleine im vergangenen Jahr richtete der Verein vier Erste-Hilfe-Kurse aus, verzeichnete 260 Wachstunden am Königshütte See und 48 Tage Wachdienst an der Küste von vier Rettungsschwimmern. Interessierte finden weitere Informationen auf www.suechteln.dlrg.de (dt)