DOSB Lizenzen und DTU Qualifizierungen für KSG Oh Do Kwan-Trainer in Dülken

Die Ausbildung zur DOSB Trainerassistent, Fachtrainer C u. B Lizenz im Taekwondo, fand im zweiten Halbjahr an jedem Wochenenden statt – bis zur Corona Pause. Bildungsreferent der NWTU, Thomas Schneider (8. Dan), richtete den Lehrgang bei der KSG Oh Do Kwan e.V. in der Sporthalle der Paul Weyers Schule in Viersen-Dülken aus.

Viersen-Dülken – Unter strenger Beachtung der Hygieneschutzmaßnahmen nahmen insgesamt 24 Sportler/innen daran teil. Die DOSB Trainerlizenz ist der wichtigste Qualifikationsnachweis für Lehrende im Sport. In den Lerneinheiten wurde theoretisches und praktisches Wissen aus verschiedenen Bereichen des Leistungs- und Breitensports im Taekwondo an die angehenden Fachsporttrainer C oder B vermittelt. Auf dem Lehrplan standen Themen wie Konzepte zur modernen Trainingsplanung, die Durchführung und Planung von Turnieren für die beiden Leistungsportbereiche Zweikampf und Technik, Sportphysiologie und Ernährung und die Vereinsgründung sowie Rechtsfragen für Übungsleiter im Kinder- und Jugendbereich.

Nach erfolgreicher schriftlicher, mündlicher und praktischer Prüfung, Ersthelfer- sowie Kampfrichter-Lehrgang (und einer Hospitation bei B Lizenz Anwärtern) haben die KSG Oh Do Kwan Lehrgangsteilnehmern die Lizenzen im Taekwondo vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ausgestellt und überreicht bekommen.

Foto: privat

Ein Kommentar

  1. Der GM Thomas Schneider, ist einer der Bester Trainer Ausbilder, Organisator, wir Hindukusch Taekwondo wünschen ihn viel Erfolg,,,, Mohsen Barati

Kommentare sind geschlossen.