Dr. Andreas Coenen bleibt Landrat des Kreises Viersen

Dr. Andreas Coenen bleibt Landrat des Kreises Viersen. Bei den Kommunalwahlen entfielen auf den Amtsinhaber 54,1 Prozent der gültigen Stimmen – und damit die im ersten Wahlgang erforderliche absolute Mehrheit.

Viersen/Kreis Viersen – Damit ist der Kandidat der CDU für fünf weitere Jahre gewählt. Auf die übrigen Kandidatinnen und Kandidaten entfielen die Stimmen wie folgt:

Annalena Rönsberg (SPD): 27,68 %
Udo van Neer (FDP): 7,79 %
Christoph Saßen (Linke): 4,89 %
Jörg Otto von Gierke (Partei): 5,54 %

Die Wahlbeteiligung lag bei 52,67 %.
Bei der Wahl des Kreistags bleibt die CDU mit 41,96 % die größte Fraktion. Zweitstärkste Kraft sind die Grünen (20,92 %), gefolgt von der SPD (19,37 %). Die FDP erhielt 7,08 % der gültigen Stimmen, die AfD 3,85 %, die Linke 2,85 % und Sonstige 1,97 %. Die Wahlbeteiligung lag bei 52,69 %. Dem Kreistag gehören 64 Personen an: CDU 27 Sitze – Grüne 14 Sitze – SPD 12 Sitze – FDP 5 Sitze – AfD 2 Sitze – Die Linke 2 Sitze – Die Partei 1 Sitz – Freie Wähler 1 Sitz.

Foto: Kreis Viersen