Dülken: 40-Jähriger verursacht Unfall mit Gegenverkehr und flüchtet

Auf der Hospitalstraße kam es am Donnerstag zu einem Unfall, bei dem ein Unfallbeteiligter aus Viersen flüchtete ohne anzuhalten. 

Viersen-Dülken – Am Donnerstag gegen 8.45 Uhr ist eine 42-jährige Erkelenzerin in Dülken auf der Bodelschwinghstraße gefahren. Im Bereich der Hospitalstraße kam ihr auf ihrem Fahrstreifen ein 40-Jähriger aus Viersen entgegen. Nachdem die Erkelenzerin gehupt hatte, beschleunigte der Entgegenkommende, drängte sie ab, und die beiden Autos prallten seitlich zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde die Erkelenzerin leicht verletzt. An ihrem Auto entstand ein erheblicher Sachschaden. Der Viersener flüchtete ohne anzuhalten von der Unfallstelle. Die Polizei konnte ihn bei der sofort durchgeführten Fahndung in Dülken auf der Straße Burgacker antreffen und stellte seinen Führerschein sicher. /mr (462/Polizei Viersen)

Foto: Dennis112