Dülken: Beatles Gallery „The Green Walrus“ mit interessanten Gästen auf der Abbey Road

Dass viele Menschen die Beatles kennen, steht wohl außer Frage. „Aber wie positiv verrückt die Fans sind, das überrascht uns immer wieder“, so Jürgen Meis. Die weiteste Anreise hatte Martin Deutsch. Er fuhr mal eben 160 km aus Neuwied, um auf dem Dülkener Abbey-Road Zebrastreifen seinen Beitrag zum Fotowettbewerb zu leisten.

Viersen-Dülken – Martin Deutsch war ausgestattet, als wollte er zu einem Konzert und hatte zudem eine speziell angefertigte Gitarre mit dem Namen „Rocky“ im Gepäck, eine Fender Stratocaster aus den 60ern, die George Harrison gespielt hat. Auch das passende Outfit wurde schnell angezogen und dann ging es ab auf die Dülkener Abbey Road. Aber nicht nur er hatte eine lange Anreise. Einige Beatles-Fans kamen mit dem Zug aus Dorsten und Münster, um die Gallery und den Zebrastreifen zu sehen. „Es ist schon unglaublich, was Menschen auf sich nehmen, um ein Teil der großen Beatles-Familie zu sein“, so Gabi Koepp. Auch viele Familien nutzten die Fotoaktion auf der Dülkener Abbey Road.

Da die Lange Straße leider etwas vom eigentlichen Geschehen des Dülkener Weihnachtstreffs abseits liegt, wurden kurzerhand ein paar Gäste aktiv. Martin Deutsch und zwei weitere Fans zogen sich spontan das von der Gallery zur Verfügung gestellte Sgt. Pepper Outfit an und gingen zum Marktplatz, verteilten Flyer und animierten die Besucher, einmal zum Fotoshooting vorbeizukommen. Vor der Gallery wurden gemeinsam lauthals Beatles-Lieder gesungen und sogar Stones-Fans von gegenüber wurden mit einbezogen. Auch viele Mönchengladbacher wollten es sich nicht nehmen lassen, sich im legendären Sgt. Pepper Outfit ablichten zu lassen und das Team „Mönchengladbach“ erreichte den dritten Platz. „Es war für alle ein toller Nachmittag und wir werden auch in Zukunft weitere Aktivitäten starten“, so die beiden Betreiber Gabi Koepp und Jürgen Meis. Eine über 20-köpfige Jury hat die Fotos gesichtet und die besten, witzigsten Fotos gewählt. Die Fotos werden nun im Schaufenster der Gallery ausgestellt und alle Gewinner bekommen tolle, beatelige Preise. Im April findet dann erstmalig eine Beatles-Ausstellung auf der Lange Straße 25 statt. Da die Gallery selber für eine Ausstellung zu klein ist, kann die gute Zusammenarbeit mit der Volksbühne Viersen genutzt werden und daher findet die geplante Bücher, Bilder-und Spiegel-Ausstellung direkt nebenan in den Räumen der Volksbühne Viersen statt.

Foto: Gabi Koepp