Dülken: Kradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 31-jähriger Viersener nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ins Krankenhaus gebracht werden.

Viersen-Dülken – Eine 25-Jährige aus Warendorf fuhr am Samstag gegen 11:00 Uhr auf der Dülkener Straße in Richtung Dülken. Sie bog nach links auf die A 61 in Richtung Koblenz ab. Dabei achtete sie nicht auf den aus Dülken entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Kradfahrer. Dieser stürzte durch die Kollision und wurde schwer verletzt./ah (582)

Quelle: Polizei Viersen