Dülken: Neunjähriger Radfahrer stürzt – Autofahrer kümmert sich nicht und fährt weiter

Am Mittwoch gegen 7.40 Uhr ist ein neunjähriges Kind aus Viersen mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule in Dülken auf der Otto-Hahn-Straße gefahren. An der Kreuzung zur Gasstraße wollte der Neunjährige nach links abbiegen. Hier kam es zu einem Sturz. Die Polizei sucht nun nach eine Autofahrer, der an diesem Unfall beteiligt war. 

Viersen-Dülken – Beim Beachten der Grundregel rechts vor links übersah er das von rechts kommende Auto sehr spät, bremste stark ab und stürzte dabei ohne Kontakt zum Auto. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um den Gestürzten und bog nach links auf die Otto-Hahn-Straße ab. Der Schüler verletzte sich durch den Sturz leicht. Der weitergefahrene Mann war mit einem kleinen, weißen Fahrzeug mit rosafarbener Aufschrift unterwegs. Auf dem Beifahrersitz saß ein kleines Kind.

Wer kann Angaben zum Autofahrer oder zum Unfallhergang machen? Die Ermittler des Verkehrskommissariats bitten Zeugen und den Autofahrer, sich bei der Polizei Viersen unter der Rufnummer 02162 377-0 zu melden. /mr (458/Polizei Viersen)

Foto: Pixabay