Dülken: Sexueller Übergriff – Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag kam es gegen 20.30 Uhr im Bereich ‚Domhof‘ in Dülken zu einem sexuellen Übergriff. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf den Täter.

Viersen-Dülken – Eine 19-jährige Dülkenerin hatte ihr Auto am Domhof geparkt und war zu Fuß auf dem Weg zu ihrem Haus, als sie von hinten von einem Unbekannten unsittlich angefasst wurde. Der Mann zog die junge Frau in eine Gasse, die in Richtung Blauensteinstraße führt. Die Dülkenerin schrie und wehrte sich. Der Unbekannte ließ die Frau los und flüchtete in Richtung Blauensteinstraße.

Der Mann ist zwischen 30 und 50 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Er trug einen knielangen schwarzen Mantel und eine graue Strickmütze. Die Fahndung nach dem Mann blieb am gestrigen Abend ohne Ergebnis. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf den Täter über die Rufnummer 02162/377-0. /wg (1423/Pressemeldung Kreispolizeibehörde Viersen)

Foto: Rheinischer Spiegel